Nordische Kombination:: Ötztal Urlaub

De | En | It

Schnellanfrage

data

Datenschutz*

Sie befinden sich hier: Winter » Skiregionen » FIS Disziplinen » Nordische Kombination

Nordische Kombination

Die Nordische Kombination verlangt eine Verbindung von Skisprung und Langlauf wobei die Sportler einerseits die Nerven und die Technik für das Skispringen und andererseits die physische Stärke und auch die Technik für das Langlaufen besitzen müssen.

Individueller Gundersen Bewerb
Der Bewerb besteht aus 2 Sprüngen auf einer normalen oder großen Schanze mit einem anschließenden 15km Langlaufrennen. Der Athlet mit dem besten Skisprungresultat startet bein Langlaufen (Gundersen Methode).

Sprintbewerb
Auf einen Skisprung auf einer normalen oder großen Schanze folgt ein 7,5km langes Langlaufrennen. Wieder geht man hier nach der Gundersen Methode vor.

Massenstartbewerb
Auf ein 10km Langlaufrennen in Massenstart folgt ein Skisprungbewerb mit 2 Durchgängen auf einer normalen oder großen Sprungschanze.

Teambewerb
Das Team besteht meist aus 4 Mitgliedern wobei zuerst die Punkte aller 4 Sprünge in 2 Durchgängen zusammengenommen werden. Danach folgt ein 4x5km langes Staffel-Langlaufrennen. Möglich sind Teamevents im Massenstart und auch Teamevents mit nur 3 Sportlern pro Gruppe.

Suchen

Wetter

Ötztal
1°C (Vormittag)

Sonnenschein: 80%
zur Prognose

Newsletter

Kontakt

Hotel Jägerhof ***
Familie Jäger
Oetzermühlerweg 6
A-6433 Oetz
Tirol / Österreich

Tel. +43 (0)5252 6224
Fax +43 (0)5252 6131

E-Mail: info[at]der-jaegerhof[dot]at
Internet: www.der-jaegerhof.at

Jetzt bookmarken:
del.icio.usdigg.comFurlgoogle.comMister WongTechnorati